.

   

 
 
 

1937
1952 - 1955
1957 - 1962

1958

1962 - 1963

1963 - 1965
1965 - 1968


1968 -1971


1971

1972 - 1980
1974 - 1976

1980
1980 - 2001
1991

geboren in Berlin
Holzbildhauerlehre in Berlin
Bildhauerstudium an der Hochschule für
Bildende Künste (HfBK) Berlin
Kunstpreis für Grafik des Maison de France, Berlin
Meisterschüler an der HfBK Berlin (bei Profes-
sor Bernhard Heiliger)
freischaffend in Berlin
Assistent an der Technischen Universität Braunschweig (Architekturfakultät bei
Professor Jürgen Weber)
Assistent an der Technischen Hochschule Darmstadt (Architekturfakultät bei Professor
Waldemar Grzimek)
Lehrauftrag an der TH Darmstadt
Mitglied der Neuen Darmstädter Sezession
Dozent an der TH Darmstadt
Mitglied im Vorstand der Neuen Darmstädter Sezession
Darmstädter Kunstpreis
Professur an der Fachhochschule Bielefeld
Gastdozent – Schwäbischer Kunstsommer –
der Universität Augsburg/Schwabenakademie


Richard Heß, 1995
Foto: Ferdinando Cioffi

 
 


1995

1997
1999
2005
2017

Irrsee
Teilnahme an der Biennale Venedig (con il patrocinio della Biennale di Venezia XLVI, Esposizione Internazionale d'Arte) Außenstelle Vicenza
Preis der 1. Skulpturenbiennale Bad Homburg v.d.H.
Umzug nach Berlin
Korrespondierendes Mitglied der Accademia Nazionale di San Luca, Roma
verstorben in Berlin